Start Schule Puzzle im Klassenzimmer
Puzzle im Klassenzimmer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Herbert Ramsenthaler   
Freitag, den 05. Februar 2016 um 19:42 Uhr
Puzzle im Klassenzimmer der M7a 

 
Kurz vor den Faschingsferien waren die Schüler der Klasse M7a noch einmal richtig gefordert. Denn sie mussten in selbstgewählten Gruppen ein Puzzle (500 Teile) lösen. Der Sinn dieser Abwechslung:
Intensive zielgerichtete Arbeit in Kleingruppen
Besprechen einer Strategie
Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
Genaues Beobachten

 

 

 Die sehr intensiven Arbeitsphasen verteilten sich auf 2 Tage.
Zur Auswahl standen ein Schloss in Frankreich, drei Kätzchen und ein roter Ferrari. Mit unterschiedlichen Strategien kämpften sich die Schüler/innen durch die Teile. Und was kaum jemand für möglich gehalten hat: Die Gruppe mit Donjeta, Laura, Juliane, Keren und Natalie schafften es das Puzzle am Freitag fertigzustellen. Auch die anderen beiden Gruppen kämpften, aber sie schafften es nicht ganz. Stolz konnten alle Schüler sein, denn alle hatten die Köpfe rauchen lassen. Aber glücklicherweise begannen im Anschluss daran die Faschingsferien - zum Erholen vom Puzzlen!


 
 
 
 
 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 05. Februar 2016 um 20:01 Uhr