Start Schule Fortbildung Schulradio
Fortbildung Schulradio PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Herbert Ramsenthaler   
Donnerstag, den 29. Dezember 2016 um 09:35 Uhr
Achtung! Aufnahme!
 
 
 
Radio? In Zeiten von Spotify, Youtube & Co. wird das Radio nicht mehr so häufig von Kindern und Jugendlichen genutzt. Umso erstaunlicher war es zu Beginn des Schuljahres, dass sich viele Schüler/innen der gebundenen Ganztagesschule für diese Arbeitsgemeinschaft meldeten. Ein Grund lag wohl darin, dass ein Workshop mit den Profis des Bayrischen Rundfunks vor kurzem anstand.

 

 
 
 
Aus etlichen Schulen Bayerns versammelten sich Schüler und Lehrer für drei Tage intensiver Arbeit in der Jugendherberge Rothenburg ob der Tauber. Nach einer kurzen Begrüßung ging es gleich los: Die Schüler wurden in Gruppen eingeteilt und hatten die Aufgabe, über z. B. eine Schokoladenmanufaktur, den Nachtwächter oder den Bau von Lichthäuschen zu berichten.
 
 
 
 
Die Schüler durften mit Aufnahmegeräten Interviews führen und Eindrücke einfangen. Schließlich wurde das Material am Computer geschnitten, mit einen „Jingle“ versehen und am letzten Tag der Gruppe vorgestellt. Unsere 5 Schüler/innen erstellten einen richtigen Hörfunkbeitrag, der zum Download beim BR bereitsteht. (http://www.br.de/unternehmen/inhalt/bildungsprojekte/turnon-2016_17-rothenburg-basisworkshop-100.html).
Die beiden Lehrkräfte Herr Wolf und Herr Ramsenthaler freuen sich jetzt mit den 10 Schülern auf die Weiterführung des Projekts, zu dem regelmäßig Herr Schuk vom BR uns betreuen wird. Und dann stehen die Berichte im Mittelpunkt, die unsere Gruppe gerade aufnimmt. Also wenn Sie das nächste Mal Jugendliche mit Mikro in der Hand auf sich zukommen sehen: Bleiben Sie stehen, nehmen Sie sich Zeit, auf die Fragen der Schüler/innen zu antworten! Denn vielleicht hört man Sie demnächst im (Schul-) Radio!
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 25. Januar 2017 um 14:14 Uhr