Start Klassen Klassenstufe 9 Erdkundeunterricht
Erdkundeunterricht PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jonas Klug   
Montag, den 13. Februar 2017 um 17:13 Uhr
„Am Geld entdecken wir die Welt“
 
Nach diesem Motto erforschte die Klasse M9a am 13. Februar 2017 die Länder dieser Erde. Ihr Anhaltspunkt war eine große Tischplatte  mit Geldscheinen aus aller Welt. Diese hat Herr Klugs Onkel, Herr Kluge, in jahrelanger Reisetätigkeit auf der ganzen Welt gesammelt und mitgebracht. Die Frage ist offen gestellt: „Welche Länder bereiste Herr Kluge?“ Die Stunde – ein Wettbewerb: Welche Gruppe findet die meisten Länder? Schüler stehen über der Tischplatte mit Geldscheinen
Eine Schülerin: „Da ist doch eine Meeresschildkröte auf diesem Dollarschein. Dann ist das schon mal nicht Kanada, weil da gibt es keine Schildkröten, es ist zu kalt. Dann muss das weiter südlich sein, weil dort ist es heißer.“ Gute Schlussfolgerung! Doch wo genau kommt der 20-Dollar Schein mit Queen Elizabeth nun her?

 

Die Schülerinnen und Schüler sind fieberhaft am Suchen. Die einen versuchen über Google-Suche die Länder der Geldscheine zu finden (Bild 2). Andere übersetzen die Schrift mit Google-Translate und kommen zu guten Ergebnissen. Die schnellsten unter ihnen finden sogar die Namen der Könige, Volkshelden und Diktatoren, die auf den Geldscheinen abgedruckt sind, heraus: von Queen Elizabeth (Ostkaribische Inseln) über Mahatma Gandhi (Indien) geht es bis zu Wladimir Iljitsch Lenin (Sowjetunion).

 

Schüler beim Googeln eines GeldscheinsDie Sieger des Wettbewerbs werden am Freitag festgestellt. Doch eines steht jetzt schon fest: Herr Kluge kam ganz schön herum.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 13. Februar 2017 um 18:25 Uhr