Start Schule Notbetreuung
Notbetreuung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 30. April 2020 um 16:38 Uhr
Notbetreuung 27.04.-11.05.2020
 
 
Liebe Eltern,
 
 
seit Montag, 27.04.2020 gelten neue Regelungen bezüglich der Notbetreuung.
 
 
Die wichtigsten Änderungen im Überblick:
Die Notbetreuung kann ab Montag, 27.04.2020 auch dann in Anspruch genommen werden, wenn:
·       ein Erziehungsberechtigter des Kindes im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist;
·       im Falle von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende erwerbstätig ist (im oder außerhalb des Bereichs der kritischen Infrastruktur).
Weiterhin erforderlich bleibt, dass:
·      der/die Erziehungsberechtigte aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten an einer Betreuung des Kindes gehindert ist/sind;
·      das Kind kann nicht durch eine andere im gemeinsamen Haushalt lebende volljährige Person betreut werden;
·      das Kind keine Krankheitssymptome aufweist;
·      das Kind binnen der letzten 14 Tage keinen Kontakt zu einer infizierten Person hatte;
·      das Kind keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegt.
Wenn Ihr Kind betreut werden soll, füllen Sie bitte die jeweiligen Formulare aus (Erklärung für den Bedarf einer Notbetreuung & Bestätigung vom Arbeitgeber) und reichen diese an der Schule ein:
1)    Formblatt zur Notbetreuung von Kindern an Schulen (kritische Infrastruktur)
2)    Formblatt  zur Notbetreuung von Kindern an Schulen (Alleinerziehende)
3)    Bestätigung vom Arbeitgeber
Sie können diese Formblätter herunterladen! Gehen Sie hierzu oben auf "Downloads" - "Eltern"!
 
 
 
 
Sollten Sie Fragen zur Notbetreuung haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Leiter der Notbetreuung (Herr Reinmann) auf:
Telefon: 09851/5515622
Email: frank.reinmann@msdkb.de
 
Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Kultusministeriums:
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 30. April 2020 um 16:56 Uhr